Ein Besuch im Bio-Restaurant Muskat

„Bio“ ist im „Muskat“ kein Lippenbekenntnis, sondern Ausdruck für Qualität, guten Geschmack und eine klare Haltung: Die Zeiten, in denen „Bio“-Essen (ohne Geschmacksverstärker) die Geschmacksnerven langweilte, sind eindeutig vorbei.

Einfach gut essen und mit jeder Bewegung seiner Kaumuskulatur Gutes tun – Besucher des Biorestaurants „Muskat“ wissen, dass überbordender Genuss und ein gutes Gewissen durchaus zusammen daherkommen können. Als Inhaber und Küchenchef bietet Zacharias Dengler seinen Gästen Essen, das überzeugt. Ohne Gebaren. Ohne gutes Zureden. Saisonale und biologische Vielfalt sind im „Muskat“ nicht Aushängeschild, sondern Selbstverständlichkeit. Dazu gehört auch, seinen Metzger und seine Lieferanten persönlich zu kennen. Wer im Muskat kocht und serviert, tut das mit einer Leidenschaft, die man nur an den Tag legen kann, wenn man selber gerne verzehrt, was man anderen kredenzt. Das kann man wahrlich nicht von jedem gastronomischen Betrieb behaupten. Oder wann haben Sie das letzte Mal Ehrlichkeit geschmeckt?

Vor mehr als 15 Jahren wurde das „Muskat“ gegründet und damit ein Vorreiter in Sachen „Bio“ und „Nachhaltigkeit“ in der Gastronomie. Das „Muskat“ ist bis heute das einzige Bio-Restaurant in Erlangen. „Wir sind stolz darauf, mit unserer Überzeugung unsere Gäste begeistern zu können. Wir wünschen uns aber auch, dass andere Kollegen den Mehrwert unseres Konzeptes kennenlernen und wir noch mehr nachhaltige Bioqualität in die Gastronomie bringen können“, sagt Zacharias Dengler.

Qualität ist ihm sehr wichtig ist, das merkt man sofort. Verarbeitet werden nur beste und wertvollste Lebensmittel. Neben Fisch und Fleisch findet sich auch ein reichhaltiges vegetarisches Angebot nach eigenen Rezepten auf der Karte. Liebevoll, sinnlich, kräuterreich und kreativ kombiniert, sodass man sich einmal mehr daran erinnert, dass Kochen sowohl Handwerk als auch Kunst ist. Inspiration holt sich das „Muskat“ auch beim regelmäßigen Blick über den Tellerrand. Als Mitglied des Slow Food e.V. und des Green Table setzt sich das Restaurant auch jenseits seiner eigenen Küche für gutes Essen ein.

„Bio“, das sind keine labberigen, matschigen Vollkornpizzen mit verschrumpeltem Gemüse. Was das „Muskat“ auf den Teller zaubert, lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ganz nebenbei verwöhnt es auch die grüne Seele.

Kontakt

Das Muskat
Hauptstraße 60
91054 Erlangen
Tel: 09131-974343
mail@das-muskat.de

http://www.das-muskat.de

Weitere Impressionen

top